16.03.2018 - Aufgrund der geplanten Schliessung dieses Forums ist keine neue Mitglieder-Registrierung mehr möglich. Erste Infos finden Sie hier: Das Forum wird geschlossen

DRECHSELN & MEHR FORUM Profil  |  Registrieren  |  Mitglieder  |  Suche  |  Hilfe
    |- GALERIEN > SCHREIBGERÄTE Neues Thema   Antworten
POLARIS, PANACHE und Cigar XTREME Druckbare Version anzeigen
nächster neuer Beitrag | nächster alter Beitrag
Autor Beiträge
Wolfram

Geschlecht: männlich
Herkunft: Nähe Cottbus
Registriert: Nov 2006
Status: Offline
Beiträge: 662

Stimmung:

Profil betrachten Wolfram Besuchen http://holzkunst-bruhn.de E-Mail senden an Wolfram Private Mitteilung senden an Wolfram Finde mehr Beiträge von Wolfram Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Freitag, März 20, 2009 @ 23:01:11  

Hallo,

hier ein paar Erstlings-Versuche, den EXOTEN ein wenig Leben einzuhauchen ...

POLARIS-Drehkugelschreiber

in AMARANTH

in kanadischer Rüster

in Perlholz

in Zebrano

in Essigbaum

PANACHE in Zebrano

CIGAR EXTREME CHROME in Zebrano

Eure Meinungen interessieren mich sehr !

Gruß

Wolfram

--------------------
Wenn man Unsinn macht, sollte er zumindest gelingen !!!

klaus-gerd
Holzwerker-Profi

Geschlecht: männlich
Herkunft: 31749 Auetal
Registriert: Mär 2006
Status: Offline
Beiträge: 97

Stimmung:

Profil betrachten klaus-gerd E-Mail senden an klaus-gerd Private Mitteilung senden an klaus-gerd Finde mehr Beiträge von klaus-gerd Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Samstag, März 21, 2009 @ 00:32:42  

hallo Wolfram,
da hast Du ja eine Vielfalt an Hölzern zusammengestellt.

Zu den einzelnen Modellen möchte ich sagen,
dass bei den Polaris-Bausätzen die Formgebung eigentlich durch den Linienverlauf des Metallspitze
und des Kopfes vorgegeben wird.
Dieser Linienverlauf wird meines Erachtens am besten vom Schreiber "Perlholz" aufgenommen.
Evtl. noch "Zebrano".
Die anderen verlassen diese durchgehende Linie.

Beim Schreiber Panache kann man das nicht beurteilen, da er nicht zusammengesetzt ist.
Im Idealfall schreiben Unter- und Oberteil zusammen eine leichte konkave Kurve,
mit dem Hochpunkt am Mittelring.
Bei dem Bausatz "Cigar" ist die Holzform am Kopfende nicht in Ordnung.
Eine Cigar" sollte durchlaufend gleich dick sein und sich im Oberteil
nicht vom Mittelring an bis zum Kopf gleichmäßig verjüngen.
Sieh Dir die Schreiber auf der Shop-Seite von Thomas an.
Das lässt sich mit einem Bild leichter erklären.

Von den Oberflächen scheint alles gut verarbeitet zu sein.
Wie hast Du sie behandelt?
fragt
Klaus-Gerd

[geändert von klaus-gerd am Samstag, März 21, 2009 @ 00:36:12]

mhoff
Holzwuermchen

Geschlecht: männlich
Herkunft: Heidelberg
Registriert: Jul 2007
Status: Offline
Beiträge: 23

Stimmung:

Profil betrachten mhoff E-Mail senden an mhoff Private Mitteilung senden an mhoff Finde mehr Beiträge von mhoff Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Samstag, März 21, 2009 @ 00:56:39  

Hallo Wolfram,

ja der Polaris gefällt mir auch sehr gut , ich mag die dicken Dinger ...

Hier mal in Eibe - Maserbirke - Bubinga

Der aus Eibe ist meiner und meine Form, bei den Beiden anderen wurde mir die Form "vorgegeben"

Grüße aus Heidelberg - Michael

Wolfram

Geschlecht: männlich
Herkunft: Nähe Cottbus
Registriert: Nov 2006
Status: Offline
Beiträge: 662

Stimmung:

Profil betrachten Wolfram Besuchen http://holzkunst-bruhn.de E-Mail senden an Wolfram Private Mitteilung senden an Wolfram Finde mehr Beiträge von Wolfram Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Samstag, März 21, 2009 @ 01:22:26  

Hallo Michael,

beim Polaris kann man nicht sehr viel variieren, aber die schlanke Form
Deiner Maserbirke ist auch nicht übel !!!!
Die Eibe gefällt mir sehr gut.

Gruß

Wolfram

--------------------
Wenn man Unsinn macht, sollte er zumindest gelingen !!!

Wolfram

Geschlecht: männlich
Herkunft: Nähe Cottbus
Registriert: Nov 2006
Status: Offline
Beiträge: 662

Stimmung:

Profil betrachten Wolfram Besuchen http://holzkunst-bruhn.de E-Mail senden an Wolfram Private Mitteilung senden an Wolfram Finde mehr Beiträge von Wolfram Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Samstag, März 21, 2009 @ 01:33:43  

Hallo Klaus-Gerd,

ja, ich probiere eben ein wenig mit den Hölzern und muß für mich feststellen,
daß AMARANTH und ESSIGBAUM in der Form am schlüssigsten sind (wenn man
sie in der Hand hat - ist aber auch reine Gefühlssache).
Nicht jedes Teil gelingt einem perfekt ! Gerade Perlholz neigt dazu, an den
perlig zu sehenden Strukturen leicht auszuplatzen. Wenn das geschieht,
dann hilft nur ... eine Etage tiefer drehen !

Beim CIGAR gebe ich Dir völlig Recht, das muß verändert werden !

Den nächsten PANACHE stelle ich auch zusammengebaut vor !

Oberfläche bis K400 geschliffen, 2x Danish-Oil mit Zwischenpolitur
durch rotierende Lammfellscheibe und abschließende Wachspolitur
im Schnelldurchgang (ein Hauch von Wachs) !

Gruß

Wolfram

--------------------
Wenn man Unsinn macht, sollte er zumindest gelingen !!!

Horst Hohoff
gehoert zum Foren-Inventar

Geschlecht: Keine Angabe
Herkunft: Holzwickede
Registriert: September 2003
Status: Offline
Beiträge: 532

Stimmung:

Profil betrachten Horst Hohoff E-Mail senden an Horst Hohoff Private Mitteilung senden an Horst Hohoff Finde mehr Beiträge von Horst Hohoff Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Samstag, März 21, 2009 @ 23:09:17  

Hallo Wolfram!

Die Polaris und die Panache sind überhaupt nicht mein Geschmack ( nicht speziell deine sondern diese Bausätze im allgemeinen ). Der in Amaranth kommt mir allerdings etwas zu aufgeblasen daher.
Ein dicker Klops beim Fotogrfieren: du hast die Schutzhüllen auf den Klips gelassen!!! Außerdem sehen alle Fotos so aus, als ob du sehr dicht dran gewesen bist mit der Kamera. Das kann etwas die Proportionen verzerren. Lieber längere Brennweite und mehr Abstand; zur Not mit einem Bildbearbeitungsprogramm einen Ausschnitt vergrößern.
Die Zigarren mag ich sehr und habe auch schon einige davon gedreht. Deshalb kann ich den Kommentar von Klaus-Gerd nicht nachvollziehen:
"Eine Cigar" sollte durchlaufend gleich dick sein und sich im Oberteil
nicht vom Mittelring an bis zum Kopf gleichmäßig verjüngen."
Eine gleichmäßig dicke Cigar geht nicht. Der untere Teil wird zur Mitte dicker, der obere Teil ist sowieso dicker und verjüngt sich nach oben. Das geben schon die Metallteile vor. Allerdings finde ich, das deine Zigarre in diesem Bereich etwas besser gestaltet sein könnte.

--------------------
Gruß
Horst Hohoff

Wolfram

Geschlecht: männlich
Herkunft: Nähe Cottbus
Registriert: Nov 2006
Status: Offline
Beiträge: 662

Stimmung:

Profil betrachten Wolfram Besuchen http://holzkunst-bruhn.de E-Mail senden an Wolfram Private Mitteilung senden an Wolfram Finde mehr Beiträge von Wolfram Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Samstag, März 21, 2009 @ 23:19:01  

Hallo Horst,

danke für Deine ehrliche Meinung !
Den Panache finde ich persönlich originell und als eine Ergänzung zum
Schreiberprogramm. Wenn man mal etwas extravagantes braucht,
dieser bietet es ! Polaris ist eher ein Hingucker, weil er von der Norm
abweicht - ob er praktisch ist ... ich schreibe zumindest nicht damit !

Du hast Recht - ich war recht nah am Objekt beim Knipsen und werde
Deine Hinweise beim nächsten Versuch einmal beachten !

Auch die Hinweise zur "Zigarre" habe ich aufgenommen ! Ein paar Versuche
habe ich ja noch. Besonders das Oberteil gefällt mir noch nicht.
Ich werde nicht davor zurückschrecken, Dir die Nachfolger zu zeigen !

Gruß

Wolfram

[geändert von Wolfram am Samstag, März 21, 2009 @ 23:19:49]

--------------------
Wenn man Unsinn macht, sollte er zumindest gelingen !!!

klaus-gerd
Holzwerker-Profi

Geschlecht: männlich
Herkunft: 31749 Auetal
Registriert: Mär 2006
Status: Offline
Beiträge: 97

Stimmung:

Profil betrachten klaus-gerd E-Mail senden an klaus-gerd Private Mitteilung senden an klaus-gerd Finde mehr Beiträge von klaus-gerd Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Sonntag, März 22, 2009 @ 11:41:56  


Hallo Horst,
den auch von Dir beschriebenen Übergang im Oberteil meinte ich auch.
Ich war davon ausgegangen,
dass der Bausatz Cigar auch eine besondere Gestaltung möglich macht.
Wenn lediglich auch hier das Ziel sein sollte,
bei der Bemessung der Anschlussdicke zum Metall die Ringgröße zu übernehmen,
könnte ich jeden anderen Bausatz verwenden.
Ich meine, dass gerade die Zigarrenform das Verlockende ist.
So wie im oberen Bild der wulstig erscheinende Abschluss.
Auf alle Fälle aber nicht die etwas eingefallene leichte Innenkurve im Oberteil.

Meint Klaus-Gerd

[geändert von klaus-gerd am Sonntag, März 22, 2009 @ 11:43:00]

Wolfram

Geschlecht: männlich
Herkunft: Nähe Cottbus
Registriert: Nov 2006
Status: Offline
Beiträge: 662

Stimmung:

Profil betrachten Wolfram Besuchen http://holzkunst-bruhn.de E-Mail senden an Wolfram Private Mitteilung senden an Wolfram Finde mehr Beiträge von Wolfram Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Sonntag, März 22, 2009 @ 13:39:38  

Hallo,

danke für die Anregungen - wie gesagt zeige ich in der
nächsten Woche die geänderten Details !

Gruß

Wolfram

--------------------
Wenn man Unsinn macht, sollte er zumindest gelingen !!!

Wolfram

Geschlecht: männlich
Herkunft: Nähe Cottbus
Registriert: Nov 2006
Status: Offline
Beiträge: 662

Stimmung:

Profil betrachten Wolfram Besuchen http://holzkunst-bruhn.de E-Mail senden an Wolfram Private Mitteilung senden an Wolfram Finde mehr Beiträge von Wolfram Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Freitag, März 27, 2009 @ 23:29:33  

Hallo,

ich habe Eure Anregungen aufgenommen und habe versucht,
sie umzusetzen !
Nun aber bitte ich auch um die abschließende Kritik !

3x PANACHE in Wenge

in Perlholz

in Amaranth

sowie 3x CIGAR XTREME CHROME in Perlholz

in Wenge

in Korallenholz

Nun laßt mich wissen, was noch besser zu machen wäre !!!

Gruß

Wolfram

--------------------
Wenn man Unsinn macht, sollte er zumindest gelingen !!!

klaus-gerd
Holzwerker-Profi

Geschlecht: männlich
Herkunft: 31749 Auetal
Registriert: Mär 2006
Status: Offline
Beiträge: 97

Stimmung:

Profil betrachten klaus-gerd E-Mail senden an klaus-gerd Private Mitteilung senden an klaus-gerd Finde mehr Beiträge von klaus-gerd Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Samstag, März 28, 2009 @ 16:56:38  

hallo Wolfgang,
Du warst ja richtig fleißig!

Zu den Schreibern.

Beim Panache ist der dünnste Durchmesser ja am Mittelring gedacht.
Bei den ausgestellten Fotos erfüllt dies am Besten wohl der aus Amaranth und Perlholz.
Bei der Wengeausführung liegt er eher "1 Zentimeter" rechts daneben.
Aber das Foto kann täuschen.

Bei den Cigar-Schreibern hatte ich ja schon gesagt,
dass ich es gerne mag,
wenn beim Oberteil am Klipp etwas mehr Holz bleibt.
Beim Koralle-Schreiber scheint das Holz sich wieder konisch zum Klipp zu verjüngen.

Was man nicht so richtig erkennen kann,
ist der Übergang zum Mittelring bei allen Cigarren.
Es sieht so aus, als würden die Schreiber den Nageltest nicht bestehen.
Gemeint ist, ob der Fingenagel über das Holz gestrichen am Mittelring haken bleibt,
weil das Holz zu dünn geschliffen wurde.
Auf den Fotos erkennt man dort einen Linienversprung (Holz/Ring)
Ich kenne allerdings den Bausatz nicht.

Ich habe bislang noch kein Perlholz verarbeitet.
Ist das Holz eine hartes Material?
Es sieht auf alle Fälle sehr edel aus.
Nachahmenswert.
Grüße zum Wochenende.
KG

Wolfram

Geschlecht: männlich
Herkunft: Nähe Cottbus
Registriert: Nov 2006
Status: Offline
Beiträge: 662

Stimmung:

Profil betrachten Wolfram Besuchen http://holzkunst-bruhn.de E-Mail senden an Wolfram Private Mitteilung senden an Wolfram Finde mehr Beiträge von Wolfram Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Samstag, März 28, 2009 @ 18:06:23  

Hallo Klaus-Gerd,

danke für Deine Anregungen.
Zunächst einmal zum "Nageltest" - ich bleibe nicht hängen,
der Übergang ist ohne "Tücken", sollte ja auch so sein, wenn
man ständig mit dem Schieber unterwegs ist.

Bei dem Wenge-Panache will ich Dir mal Recht geben, obwohl
es so deutlich für mich nicht zu erkennen ist. Zumindest beim
Griffstück solltest Du richtig gesehen haben.

Der Korallenholz-Cigar fällt zum Ende hin leicht ab, hat aber dann
noch einen abschließenden Rund-Absatz.
Es wäre ja auch gelacht, wenn das eine Stück wie das andere
aussehen würde, dann wäre es keine "Handarbeit mehr. Ein
paar Unterschiede sollten schon zugelassen werden, und eine
"NORM" scheint es auch nicht zu geben, nur eine Augenschmeichel-Linie !

Diese Mittelring-Hakerei scheint Dir deshalb aufgefallen zu sein, weil
der geriffelte Schmuckring etwas stärker als der eigentliche Mittelring ist.

Perlholz ist recht dekorativ, es ist aber auch sehr hart und spröde und
platzt auch gern einmal besonders an der "Perlaugen" und an den Enden
weg. Da ist wirklich ganz feine Arbeit nötig ... und lieber die letzten 0,5mm
schleifen als diese Ausrisse zu riskieren.

Auch Dir ein schönes Wochenende

Wolfram

--------------------
Wenn man Unsinn macht, sollte er zumindest gelingen !!!

Horst Hohoff
gehoert zum Foren-Inventar

Geschlecht: Keine Angabe
Herkunft: Holzwickede
Registriert: September 2003
Status: Offline
Beiträge: 532

Stimmung:

Profil betrachten Horst Hohoff E-Mail senden an Horst Hohoff Private Mitteilung senden an Horst Hohoff Finde mehr Beiträge von Horst Hohoff Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Sonntag, März 29, 2009 @ 17:51:09  

Hallo Wolfram!

Zu den Panache sag ich nix; hab keinen Draht zu diesem Bausatz.
Bei den Zigarren sehe ich das so: es ist Geschmackssache, ob der obere Teil besser aussieht, wenn er gerade ist und dann eine relativ steile Kurve zum Ende macht oder allmählich von der Mitte nach oben abnimmt. Auch wenn auf Th. Wagners Seite die gerade Version vorherrscht, mir persönlich gefällt die abfallende Linie besser. Was aber nicht sein sollte ( übrigens bei keinem Schreiber außer Panache ) ist eine konkave Linie. Bei dem Schreiber aus Korallenholz sieht das so ein bischen so aus als ob die Linie konkav ist.
Eine Anregung noch zu dem Bausatz Cigar Xtreme: ich finde, es sieht besser aus, wenn Klip und Spitze die gleiche Farbe haben, wie ich das bei meinem gemacht habe. Die andere Version harrt noch der Ausführung.

--------------------
Gruß
Horst Hohoff

Wolfram

Geschlecht: männlich
Herkunft: Nähe Cottbus
Registriert: Nov 2006
Status: Offline
Beiträge: 662

Stimmung:

Profil betrachten Wolfram Besuchen http://holzkunst-bruhn.de E-Mail senden an Wolfram Private Mitteilung senden an Wolfram Finde mehr Beiträge von Wolfram Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Sonntag, März 29, 2009 @ 18:08:40  

Hallo Horst,

ja, beim Korallenholz ist die Linie vom Mittelring an auf dem
ersten Zentimeter leicht konkav. Es sollte nicht so sein, aber
ich war dann einfach "zu faul", die Hülsen noch einmal abzudrehen.
Deine Form ist natürlich perfekt gelungen ! Das Muster ist schon
ausgedruckt !

Wo hast Du denn die Utensilien her, wenn Du beim XTREME
Klip und Spitze gleich gemacht hast ? Hast Du die Bausätze
Gold und Chrome kombiniert (ausgetauscht) ?

Gruß

Wolfram

--------------------
Wenn man Unsinn macht, sollte er zumindest gelingen !!!

Horst Hohoff
gehoert zum Foren-Inventar

Geschlecht: Keine Angabe
Herkunft: Holzwickede
Registriert: September 2003
Status: Offline
Beiträge: 532

Stimmung:

Profil betrachten Horst Hohoff E-Mail senden an Horst Hohoff Private Mitteilung senden an Horst Hohoff Finde mehr Beiträge von Horst Hohoff Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Sonntag, März 29, 2009 @ 18:47:46  

Hallo Wolfram!

Dieser Baustaz hat mir eigentlich auf Anhieb gefallen. Beim längeren Betrachten bin ich dann darauf gekommen, daß mir die Farbfolge von Gold und Chrom nicht 100% gefiel. Ich habe dann bei Thomas von jeder Bausatzversion einen bestellt und dann den Chromklip zur Chromspitze montiert ( ist ja auch nachträglich noch machbar ). Die andere Version habe, ich wie gesagt, noch nicht gemacht; mir fehlt noch eine Eingebung fürs richtige Holz.

[geändert von Horst Hohoff am Montag, März 30, 2009 @ 12:07:25]

--------------------
Gruß
Horst Hohoff

Wolfram

Geschlecht: männlich
Herkunft: Nähe Cottbus
Registriert: Nov 2006
Status: Offline
Beiträge: 662

Stimmung:

Profil betrachten Wolfram Besuchen http://holzkunst-bruhn.de E-Mail senden an Wolfram Private Mitteilung senden an Wolfram Finde mehr Beiträge von Wolfram Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Sonntag, März 29, 2009 @ 18:54:25  

Hallo Horst,

eine sehr schöne Idee hattest Du da - das muß probiert werden !
Irgendwie kam mir Deine Ausführung ja auch anders vor ... das war
es also !

Gruß

Wolfram

--------------------
Wenn man Unsinn macht, sollte er zumindest gelingen !!!

Wolfram

Geschlecht: männlich
Herkunft: Nähe Cottbus
Registriert: Nov 2006
Status: Offline
Beiträge: 662

Stimmung:

Profil betrachten Wolfram Besuchen http://holzkunst-bruhn.de E-Mail senden an Wolfram Private Mitteilung senden an Wolfram Finde mehr Beiträge von Wolfram Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Mittwoch, April 1, 2009 @ 19:08:26  

Hallo Horst,

so schnell geht das, da Thomas so schnell mit der Lieferung ist !
Du hattest in vollem Umfang Recht ! Der Schreiber sieht mit Chrom
zu Chrom wesentlich besser aus .. und wie das mit Gold zu Gold
aussieht, das werde ich am Wochenende dann auch wissen !
Nochmals Danke für Deinen Hinweis !

Gruß

Wolfram

--------------------
Wenn man Unsinn macht, sollte er zumindest gelingen !!!

Horst Hohoff
gehoert zum Foren-Inventar

Geschlecht: Keine Angabe
Herkunft: Holzwickede
Registriert: September 2003
Status: Offline
Beiträge: 532

Stimmung:

Profil betrachten Horst Hohoff E-Mail senden an Horst Hohoff Private Mitteilung senden an Horst Hohoff Finde mehr Beiträge von Horst Hohoff Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Mittwoch, April 1, 2009 @ 20:53:44  

--------------------
Gruß
Horst Hohoff

Wolfram

Geschlecht: männlich
Herkunft: Nähe Cottbus
Registriert: Nov 2006
Status: Offline
Beiträge: 662

Stimmung:

Profil betrachten Wolfram Besuchen http://holzkunst-bruhn.de E-Mail senden an Wolfram Private Mitteilung senden an Wolfram Finde mehr Beiträge von Wolfram Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Mittwoch, April 1, 2009 @ 21:56:00  

Hallo Klaus-Gerd,

ich hatte anfangs angenommen, daß der im direkten Gegensatz zu meinem
Erstlingwerk von Dir abgebildete Cigar-Xtreme Dein eigenes Werk ist.
Nachdem ich aber eben dieses Bild bei Thomas gesehen habe, frage ich mich,
auf welcher Grundlage wir hier diskutieren ??!!

Anschauen und kritisieren ohne eigene Erfahrungen zu haben oder aber eigene
Objekte einmal als Gegenstück darzustellen ? Machen und dann reden, das sollte
wohl der Diskussionseinstieg sein !

Immer auf Verbesserung seiner Objekte bedacht ..........

Gruß

Wolfram

--------------------
Wenn man Unsinn macht, sollte er zumindest gelingen !!!

klaus-gerd
Holzwerker-Profi

Geschlecht: männlich
Herkunft: 31749 Auetal
Registriert: Mär 2006
Status: Offline
Beiträge: 97

Stimmung:

Profil betrachten klaus-gerd E-Mail senden an klaus-gerd Private Mitteilung senden an klaus-gerd Finde mehr Beiträge von klaus-gerd Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Samstag, April 4, 2009 @ 20:53:24  

hallo Wolfram,
wenn Beurteilung nur an EIGENEM Erstellten gemessen werden darf
und nicht allein an einem vorgetragenem Empfinden,
dann hast Du recht mit dem was Du geschrieben hast.
Nur wie ärmlich wäre dann dieses Forum.
Ich weise z.B. auf die exzellenten durchbrochenen Arbeiten von Thomas hin.
Keiner hat sie auch nur annähernd selbst erstellt.
Trotzdem werden Beiträge geschrieben. Wie auch sonst?

Im übrigen, dies schrieb ich bereits am 20.3 zu Deinen Schreibern

[/I] Sieh Dir die Schreiber auf der Shop-Seite von Thomas an. [I]

Anscheinend hast Du das erst jetzt getan.
Ich wollte nur noch einmal verdeutlichen, was ich meine.
Also, was habe ich falsch gemacht. Mehr als auf den "Urheber" hinweisen konnte ich nicht.

Konnte leider erst heute antworten, da ich einige Tage nicht zu hause war.
Gruß
KG

[geändert von klaus-gerd am Samstag, April 4, 2009 @ 20:55:00]

Wolfram

Geschlecht: männlich
Herkunft: Nähe Cottbus
Registriert: Nov 2006
Status: Offline
Beiträge: 662

Stimmung:

Profil betrachten Wolfram Besuchen http://holzkunst-bruhn.de E-Mail senden an Wolfram Private Mitteilung senden an Wolfram Finde mehr Beiträge von Wolfram Beitrag ändern oder löschen Zitieren
Posted Samstag, April 4, 2009 @ 23:25:55  

Hallo Klaus-Gerd,

anhand Deiner detaillierten Ausführungen zu den Formen hatte ich
trotz Deinem Hinweis auf die Schreiberformen im Shop angenommen,
daß Du selbst Schreiber herstellst und war "natürlich" ein wenig
enttäuscht als ich festgestellt habe, daß das eben nicht so ist.

Natürlich sollte jeder seine Meinung zu den Objekten äußern, aber
für meine Begriffe sollte dann auch zu erkennen sein, ob derjenige
eigene Erfahrungen bei der Herstellung hat oder eben nur seine
ästhetischen Empfindungen ausdrückt.

Ich hatte ja beschrieben, daß nicht jedes Teil so gelingt wie es sein
sollte, und das möchte ich auch immer wieder zum Ausdruck bringen
(und auch zeigen - warum auch nicht).
Nur wenn verschiedene Objekte eingestellt werden und nicht nur
"dieses eine absolut gelungene", das zudem noch jenem aus dem
Shop entspricht, kann ein Vergleich entstehen.

Wichtig sind für mich vor allem die Anregungen, wie was warum besser
gemacht werden kann, weniger die jedem bekannten Bilder.
Den von Dir abgebildeten Schreiber habe ich deshalb nicht einordnen
können, weil ich ihn trotz häufiger Shopbesuche ständig wegen
(für meine Begriffe) Unscheinbarkeit nicht gesehen habe.

Nichts für ungut, Klaus-Gerd. die anfängliche
Enttäuschung ist unterdessen verflogen !

Gruß

Wolfram

--------------------
Wenn man Unsinn macht, sollte er zumindest gelingen !!!

Neues Thema   Antworten Springen zu:
Webmaster | DRECHSELN & MEHR - Versandhandel für Drechsel- und Holzwerkerbedarf | Nutzungsbedingungen und Impressum Zeitangaben sind GMT +2 Stunden.
Willkommen auf DRECHSELN & MEHR - Ihr Forum für aktiven Austausch, Guest!  
Login
Benutzername :
Passwort :
Um alle Board-Funktionen nutzen zu können, mußt du dich registrieren. Registrierung ist kostenlos und erlaubt dir viele interessante Funktionen zu nutzen. Registrieren and staunen!
Forum Regeln und Beschreibung
Wer darf in diesem forum lesen? Jedes Mitglied oder Gast
Wer darf neue Beiträge posten? Jedes Mitglied
Wer darf auf Beiträge antworten? Jedes Mitglied
Wer darf Beiträge editieren? Jeder Autor
Bilder und Beschreibungen genannter Objekte bitte hier posten.
Im Moment aktive User: 27
Im Moment sind 0 Mitglied(er) und 27 Gäste online. | Besucher-Rekord war 180 am 13.07.2012 20:04:06
In diesem Forum suchen
Keywords suchen : From suchen :
Powered by CuteCast v2.0 BETA 2
Copyright © 2001-2003 ArtsCore Studios